Fraunhofer-Verbund Life Sciences

Willkommen beim Fraunhofer-Verbund Life Sciences

Sechs leistungsstarke Fraunhofer-Institute und eine Fraunhofer-Einrichtung mit verschiedensten Schwerpunkten in den Life Sciences bringen ihre Kompetenzen in diesen Verbund ein: die Fraunhofer-Institute für Biomedizinische Technik IBMT, Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB, Molekularbiologie und Angewandte Ökologie IME, Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM, Verfahrenstechnik und Verpackung IVV, Zelltherapie und Immunologie IZI sowie die Fraunhofer-Einrichtung für Marine Biotechnologie EMB.
Damit wird Know-how aus Biologie, Chemie, Biochemie, Biotechnologie, Medizin, Pharmakologie, Ökologie und Ernährungswissenschaft in diesem Verbund gebündelt und potenziert. In all diesen Fraunhofer-Instituten arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler fachübergreifend zusammen, sodass auch speziell adaptiertes Fachwissen aus der IT, den Ingenieurswissenschaften und zu den rechtlichen Bestimmungen zur Verfügung steht. Forschung und Implementierung beim Kunden gehen damit Hand in Hand.

Das umfassende und individuell abgestimmte Leistungsangebot des Fraunhofer-Verbunds Life Sciences zur Anwendung neuer Technologien ist nur mit einer thematisch, methodisch und apparativ breit aufgestellten Organisation möglich. Unter dem Motto »Forschung für die Gesundheit und die Umwelt des Menschen« bietet der Fraunhofer-Verbund Life Sciences den Kunden ein gebündeltes Know-how an. Eine unserer wichtigsten Erfahrungen: Von der ersten Idee bis zur perfekten Lösung führt jedes Mal ein spannender Weg – wir gehen ihn gerne mit Ihnen.
 

Der Fraunhofer-Verbund Life Sciences bietet Ihnen

  • ein weitreichendes Methodenspektrum
  • einen kompetenten Ansprechpartner, der Sie von Anfang an betreut,
  • innovative Ideen und
  • Wissenschaftler mit fachübergreifenden Erfahrungen.

Ihr Forschungsvorhaben wird bei uns professionell durchgeführt und umgesetzt.

Aktuelles

  • Gerne möchten wir Sie noch auf die Veranstaltung „9th International Symposium on Neuroprotection & Neurorepair 2016“ vom 19. – 22. April in Leipzig aufmerksam machen, die von Fraunhofer mitorganisiert wird.

    Fokusthemen sind: Cerebrale Ischämie, Neurotrauma, Neurodegeneration und verwandte Disziplinen.

    Programm (PDF, 285 KB)
    Webseite: www.neurorepair-2016.de