Veranstaltungsreihe des Fraunhofer-Verbunds Life Sciences "Innovationen in den Life Sciences"

"Medizintechnik im Kontext der transdisziplinären Gesundheitsforschung" - unsere Veranstaltung im Jahr 2018

Die Medizintechnik im Kontext der transdisziplinären Gesundheitsforschung ist mit ihren Beiträgen das Fundament einer Gesundheitsökonomie der Zukunft. Sie wird nahezu alle Bereiche der modernen Medizin durchziehen.
Wir arbeiten intensiv im Fraunnofer-Verbund Life Sciences daran, dass zukunftsweisende Entwicklungen Realität werden, denn bei Fraunhofer arbeiten Ärzte, Naturwissenschaftler, Informatiker und Ingenieure unter dem Dach einer Forschungsorganisation zusammen und besetzen damit wesentliche Schnittstellen.
Am 12. September 2018 veranstaltete der Fraunhofer-Verbund Life Sciences zusammen mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus ausgewählten Fraunhofer-Instituten den Tag der Medizintechnik im Fraunhofer-Forum in Berlin. Die Konferenz brachte Fraunhofer-Wissenschaftler sowie Experten aus Politik und Wirtschaft zusammen und informierte über eine Auswahl aktueller Entwicklungen der Biomedizintechnik. Auch Herausforderungen und Lösungen im Hinblick auf Patientencompliance und optimale User Experience wurden eingehend beleuchtet.
In einer begleitenden Ausstellung konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über aktuelle Forschungsergebnisse im Dialog direkt mit den Fraunhofer-Spezialisten austauschen.
Der Medizintechniktag ist das erste Symposium einer jährlichen Veranstaltungsreihe des Fraunhofer-Verbunds Life Sciences zum Thema "Innovationen in den Life Sciences". Im Jahr 2019 planen wir Veranstaltungen zu den nobelpreisassoziierten Themen:
"Zell-, Gen- und Immuntherapien in der Onkologie" und "Biologische Transformation mit Schwerpunkt Bioökonomie".

Neben der umfangreichen Ausstellung erwartete unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein abwechslungsreiches Programm.
Wir freuen uns sehr, Ihnen hier auch Bilder zur Verfügung stellen zu können.